HAUHECHELBLÄULING

Wohl der häufigste Bläuling hier in der Kiesgrube. Die bevorzugten Schlafplätze liegen in abgetrockneten Kamillepflanzen. Dort kann man sie am Abend in großer Zahl finden. Manchmal ist auch ein Großer Feuerfalter neben anderen Bläulingsarten dabei. Es war schon nach 19:00 als mir dieses Pärchen auffiel das wohl aufgrund der Wetterverhältnisse spät dran war. Das letzte Abendlicht und die überall in Blüte stehenden Goldruten sorgten für das passende Ambiente. Nach ca. einer halben Stunde war es dann vorbei und das Paar hat sich getrennt.

P Icarus1

Polyommatus icarus (ROTTEMBURG, 1775) 

P Icarus2

Polyommatus icarus (ROTTEMBURG, 1775) - Weibchen

P Icarus3

Altes Männchen bei Sonnenuntergang


Alle auf diesen Webseiten gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberschutz und dürfen ohne mein Einverständnis
weder kopiert noch anderweitig verwendet werden.